Heiraten auf Eiderstedt

Heiraten auf Eiderstedt

Ob auf dem soliden Fundament des Westerhever-Leuchtturms oder in der heimeligen „guten Stube“ eines historischen Haubargs – wer sich auf Eiderstedt das Ja-Wort gibt, kann dies auf originelle Weise tun. Denn die Halbinsel bietet dafür vielfältige Möglichkeiten.

Doch nicht nur die Trauung selbst lässt sich als besonderes Erlebnis zelebrieren. Nordsee-Romantiker können anschließend ihr Verliebtsein in den Flitterwochen an der See genießen.Heiraten auf Eiderstedt ist nicht nur eine einzigartige Erfahrung für das Brautpaar, sondern auch eine gelungene Überraschung für die Gäste. 




Die Halbinsel Eiderstedt ist berühmt für ihre vielen Jahrhunderte alten Kirchen (18 evangelische und 2 katholische). Wer den gemeinsamen Lebensweg mit Gottes Segen beginnen und sich nach dem Standesamt kirchlich trauen lassen möchte, erhält weitere Informationen im:

Büro des Kirchenkreises Eiderstedt
Tel: 04862 / 17267
Web: 
www.kirche-eiderstedt.de



Wählen Sie in unserem Angebot und finden Sie den passenden Trauort. Für weitere Fragen, wenden Sie sich gern an direkt an uns.

Eheschließung auf dem Westerhever Leuchtturm

Wer sich zum Beispiel für die Trauung auf dem Leuchtturm entscheidet, heiratet mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer....mehr


Trauung im Zarenzimmer im Tönninger Rathaus

Umgeben von stilvollen Möbeln aus der Zarenzeit können Brautleute im Tönninger Rathaus die Ringe tauschen....mehr


Ringe tauschen im Roten Haubarg

Hochzeit mit historischem Flair kann auch im Roten Haubarg gefeiert werden – einem Schmuckstück einstiger Eiderstedter Bauernhauskultur....mehr


Heiraten im Heimatmuseum St. Peter-Ording

Geballte Geschichte erwartet die Hochzeiter auch im Heimatmuseum St. Peter-Ording....mehr


Ja-Wort in der Schankwirtschaft

Direkt hinterm Deich in Katingsiel liegt die gut 300 Jahre alte Schankwirtschaft Andresen. In dem denkmalgeschützten Reetdachhaus können sich Paare[...]...mehr


Hochzeit an Bord

Wer den Hafen der Ehe vom Wasser aus ansteuern möchte, kann dies auf einem Ausflugsschiff tun....mehr