Achteihn Kirchen

Achteihn Kirchen

Eiderstedt wird geprägt durch die große Anzahl der Kirchen auf kleinem Raum: 18 historische Kirchen für etwa 14 000 evangelische Christen sind ein besonderes Kulturerbe, eine besondere Verantwortung und manchmal auch eine große Herausforderung.

Garding - St. Christian

Auf der höchsten Erhebung der Eiderstedter Landschaft liegt die[...]...mehr


Katharinenheerd - St. Katharina

Die Kirche St. Katharina wurde 1113 erstmals erwähnt. Sie hat einen[...]...mehr


Kating - St. Laurentius

Um das Jahr 1200 wurde die St. Laurentius Kirche auf einer kleinen[...]...mehr


Drei Harden, Utholm, Eiderstedt und Everschop fügten sich zur Halbinsel, die später Eiderstedt genannt wurde, zusammen. Den Anfang des Kirchenbaus machten drei Hauptkirchen, für jede Landschaft eine: für Utholm Tating (1103), für Everschop Garding (1109), für Eiderstedt Tönning (etwa um 1120).
Fast alle übrigen Kirchen wurden in den nachfolgenden Jahrzehnten gebaut. Auf der Halbinsel Eiderstedt blieben die Bauern unabhängig, sie erkauften sich ihre Freiheiten und zeigten ihren Wohlstand auch in der Anzahl ihrer Kirchen. 


Koldenbüttel - St. Leonhard

Unser um 1400 wesentlich erweitertes Kirchengebäude geht auf ein um[...]...mehr


Kotzenbüll - St. Nikolai

Die ältesten Kirchentüren Schleswig-Holsteins warten darauf, von[...]...mehr


Oldenswort - St. Pankratius

Die älteste Kirche von Oldenswort war eine hölzerne Kapelle, 
die[...]...mehr


Osterhever - St. Martin

Die romanischen Spuren der Anfangszeit des Kirchenbaues sind[...]...mehr


Poppenbüll - St. Johannis

Im ersten eingedeichten Koog Eiderstedts (987), dem Johanniskoog,[...]...mehr


St. Peter Ording Dorf - St. Peter

Die Kirche St. Peter in St. Peter Dorf liegt im ältesten Teil des[...]...mehr


St. Peter Ording - St. Nikolai

Die St. Nikolai Kirche in St. Peter-Ording ist unter den Eiderstedter[...]...mehr


Heute wird Eiderstedt zunehmend vom Tourismus geprägt. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer umgibt Eiderstedt mit seiner reichhaltigen Vielfalt, die großen Sandstrände vor St. Peter-Ording laden zum Entspannen und Baden ein und das gesunde Klima trägt zu einem erholsamen Urlaub bei. 

Tating - St. Magnus

Die St. Magnus-Kirche zu Tating ist die älteste Kirche Eiderstedts. ...mehr


Tetenbüll - St. Anna

Die Namenspatronin der Tetenbüller Kirche ist die Heilige Anna, die[...]...mehr


Tönning - St. Laurentius

Unübersehbar prägt der 64 m hohe Turm der St. Laurentius Kirche das[...]...mehr


Uelvesbüll - St. Nikolai

Die unmittelbare Nähe zum Meer prägte die Geschichte des[...]...mehr


Vollerwiek - St. Martin

Die Vollerwieker Kirche St. Martin wurde 1113 von Garding aus[...]...mehr


Welt - St. Michael

Die protestantische Kirche St. Michael zu Welt entstand im 13.[...]...mehr


Westerhever - St. Stephanus

Unweit des Außendeiches und der markanten Leuchtturminsel, umgeben[...]...mehr


Witzwort - St. Marien

Die St. Marien-Kirche zu Witzwort 
entstand in ihrer[...]...mehr