Deichkulturtage

Deichkulturtage auf Eiderstedt

Deichkulturtage sind ein umfangreiches Kulturprogramm, ausgerichtet von der Alte Schule Warmhörn.

Alte Schule Warmhörn

Deichausstellung

Jedes Jahr von Mai bis Oktober organisiert die Alte Schule eine Ausstellung in ihrer Galeriescheune. Auf 180 qm waren in den letzten Jahren in erster Linie Fotoausstellungen verschiedener Künstler zu sehen, so war Eiderstedt bei Sturm oder auch das Wattenmeer aus der Vogelperspektive dabei.

Taglilienblüte

Von Juni bis August wird es bunt im Cafégarten der Alten Schule. Rund sechzig Sorten zeigen in dieser Zeit täglich neue Blüten, in drei Monaten kommen schnell mal 10.000 Stück zusammen. In den Hauptmonaten Juli und August führt die Diplombiologin Tamara Binder wöchentlich durch die Geheimnisse der Taglilien, mit Fragerunde und Kaffee bodenlos.

Schlämmertag

gibt es nur einige wenige im Jahr, aber die haben es in sich. An solchen Freitagen werden in der Alten Schule GANZE Küstenlämmer am Spieß gegrillt – mit Nachschlag versteht sich.

Kunsttage

finden gelegentlich im Klassenzimmer statt. Hier haben junge Autoren Gelegenheit ihre Bücher vorzustellen.

Schultage

finden ab und an im Klassenzimmer der Alten Schule statt. Dann wird ein Referent zu einem bestimmten Thema eingeladen und das Lernen wird zur vergnüglichen Angelegenheit.

Genussmarkt

findet einmal im Jahr statt. An diesem Markttag hat der Besucher Gelegenheit regionale Produkte kennenzulernen.